Innehalten

Eine persönliche Krise ist zweifellos mühsam und unangenehm. Sie mögen sich verunsichert, ratlos oder blockiert fühlen. Alles wird kritisch hinterfragt und es ist deutlich spürbar: Das Alte hat ausgedient – und das Neue lässt auf sich warten...

Auslöser für Krisen können Dynamiken im familiären Beziehungssystem oder im beruflichen Bereich sein. Meist sind es Übergänge und Wendepunkte im Leben, die kritisch sind. Manchmal stellen sich solche Beziehungs- oder Lebensfragen aber auch zur Unzeit und unabhängig von äusseren Einflüssen. Auf der persönlichen Ebene beinhaltet das Wiederaufleben des eigenen Lebenstraumes oder eine anstehende Entscheidung Krisenpotential.

Jede Krise beinhaltet aber auch eine Aufforderung – sich mit dem eigenen Selbst, dem Lebenslauf und den weiteren Perspektiven zu befassen. In solchen Momenten ist es hilfreich – oder sogar die Lösung selber – für eine begrenzte Zeit innezuhalten.

Halten Sie inne – und bringen Sie mit mir Steine ins Rollen…

Es ist jetzt an der Zeit, auftauchenden Fragen und Gefühlen nachzugehen und sich mit den verschiedenen Aspekten dieser Thematik zu befassen. Auch und gerade dann, wenn ein äusserer Druck besteht, der zu unüberlegtem Handeln verführen könnte. Aus einer gewissen Distanz betrachtet kann eine Krise nämlich auch eine Chance sein. Entscheidend ist, wie die betroffene Person auf die Herausforderungen reagiert.

Ob allein oder zu zweit: Nehmen Sie sich Zeit – für sich selbst und für Ihre eigenen Anliegen.

Wenn nicht jetzt — wann dann?